Isabel Laura Ebert

Isabel Laura Ebert

Isabel Laura Ebert

Dr.
Senior Research Fellow
IWE-HSG
Büro 55-307
Girtannerstrasse 8
9010 St. Gallen
Publikationen Publikationen von Isabel Laura Ebert
Schwerpunkte
  • Business & Human Rights
  • Digital Rights
  • Workplace monitoring & Privacy, Future of Work
  • Fairness, Accountability & Transparency in Artificial Intelligence, Machine Learning, Data Models
  • Rohstoffmärkte
  • International Governance & Business Ethics
  • Politics, in particular Peace & Conflict Research and Private Sector Governance
Forschungsgebiete
  • Business & Human Rights
  • Digital Rights
  • Workplace monitoring & Privacy, Future of Work
  • International Governance & Business Ethics
  • Fairness, Accountability & Transparency in Artificial Intelligence, Machine Learning, Data Models
Weitere Forschungsgebiete Rohstoffmärkte
Ausbildung
    • 2017-2020 Promotion Organizational Studies, Universität St. Gallen (Prof. Florian Wettstein) in gemeinsamer Betreuung mit Universität Oxford, Oxford Internet Institut (Prof. Gina Neff)
    • 2012-2014 Master of Arts in Internationale Studien, Friedens- und Konfliktforschung, Goethe-Universität Frankfurt

    • 2008-2011 Bachelor of Arts Politik und Management, Universität Konstanz und Sciences Po Paris. 
    Berufserfahrung
    • 2020-heute Adviser UN Human Rights B-Tech
    • 2014-2018 Business & Human Rights Resource Centre in London, UK (ab Oktober 2014 Leitung Bereich Deutschland, Österreich, Schweiz und seit 2016 den Bereich Westeuropa).
    • Zuvor erste Berufserfahrungen bei der Deutschen Botschaft in Südafrika, dem Regierenden Bürgermeister von Berlin, dem Goethe-Institut New York und bei einer Beratung für Entwicklungszusammenarbeit und Gesundheit. 
       

     

    Lehraktivitäten
    • Guest Lecturer University of Law, London, on behalf of Advocates for International Development
    Projekte
    • 2020-heute: Responsible Business Conduct in the Swiss Commodity Sector, Forschungsprojekt gefördert durch den Schweizer Nationalfonds
    • 2017-2020: Promotion am Institut für Wirtschaftsethik bei Prof. Florian Wettstein und Prof. Gina Neff (Oxford Internet Institute, University of Oxford) zum Thema ethischer Fragen bei der Datenweitergabe von Unternehmen an Regierungen.

    • Oktober 2019-Juni 2020: Forschungsaufenthalt am Oxford Internet Institute (OII), University of Oxford bei Ko-Referentin Prof. Gina Neff (OII)
    Mitgliedschaften
    • Global Business & Human Rights Scholars Association
    • ehemalige Chairwoman des Advisory Board des Data Science & Tech Club der Universität St. Gallen, und ehemalige Präsidentin des Vereins. 
    Alexandria Weitere Angaben zu Isabel Laura Ebert